Sponsoren für einen Entwicklungshelfervertrag für Stefan Siemons gesucht!

Wir möchten Sie an dieser Stelle über unsere zur Zeit größte und wichtigste “Baustelle” informieren. Wir tun dies in der Hoffnung auf diesem Wege Sponsoren zu finden, die helfen dieses drängende Problem für die Zukunft zu lösen.
Wie Sie beim Studium dieser Homepage erfahren können, hat Stefan Siemons das Straßenkinderprojekt “Clave de Sol” vor über 15 Jahren gegründet und seit dem auf hervorragende Weise weiterentwickelt und zum heutigen Erfolg geführt.
Das Konzept des Projektes ist nachweislich aufgegangen und die Arbeit der Clave hat in der Vergangenheit für viele Kinder und Jugendliche und deren Familien die Basis für eine gesicherte Existenz, weg von der Straße, weg von Drogen und Gewalt geführt.
Neben der winzigen Grundsicherung, die Stefan über unseren Förderverein erhält, sorgt er mit seiner Instrumentenbauwerkstatt für den Unterhalt seiner Familie selbst. Was jedoch über all die Jahre nicht abgesichert ist, ist die Altersversorgung und auch die zukünftige Ausbildung seiner eigenen Kinder ist alles andere als gesichert!
Jetzt haben wir zunächst zeitlich begrenzt jedoch die Möglichkeit diesen unhaltbaren Zustand zu beenden.

Die AGEH (Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe e.V. ist bereit mit Stefan einen zunächst auf 3 Jahre begrenzten Entwicklungshelfervertrag, gemäß dem Entwicklungshilfegesetz abzuschließen. Die nötigen Ausbildungskosten würde die AGEH übernehmen, nicht jedoch die laufenden Kosten. Die laufenden Kosten würden nach einer ersten Hochrechnung bei ca. 112.000,- EUR liegen. Dies entspricht einer monatlichen Belastung von 3.100,- EUR. Die Kulturwerkstatt kann davon lediglich monatlich 600,- EUR tragen. Für weitere 1.860,- EUR monatlich würde das Kindermissionswerk in Aachen einstehen.

Was bleibt ist eine Finanzierungslücke von monatlich 1.260,- EUR!!!

Hier hoffen wir auf Ihre Unterstützung! Wer kann monatlich zunächst auf 3 Jahre begrenzt einen Beitrag zur Absicherung von Stefan Siemons leisten? Wer kennt eine Firma oder eine Privatperson, die oder den man auf ein Engagement in dieser Sache einmal ansprechen könnte?

Wenn Sie helfen möchten, so melden Sie sich bitte unter info@kulturwerkstattfuerkinder.de